Gerätturnen mit Spiel und Gymnastik

Zeit Jeden Montag, 19:30 – 21:00, außer an schulfreien Tagen.
Ort 1120 Wien, Ruckergasse 44
Altersgruppe 14 bis ins fitte Alter
Kursleiter Lieselotte Käferböck
Kursziel Der methodische Aufbau von Turnübungen, das gemeinsame Erlernen neuer Übungsteile und die harmonische Ausbildung der Bewegungsfähigkeit bei Spiel und Gymnastik
Kursbeschreibung Durch Spiele, wie Hallen-Hockey, Basketball und vieles andere mehr, wird der Körper in lustiger spielerischer Art und Weise erwärmt.Darauf folgt ein konditionell anstrengender Teil, der aus Elementen der Aerobic, Lauf- und Sprungtechniken, Gymnastik mit Schnur und Ball und anderen Bewegungsformen besteht. Die begleitende schnelle Musik erleichtert nach einem anstrengenden Tag die Motivation zur körperlichen Leistung.

Beruhigende Musik untermalt den gymnastischen Teil des Aufwärmens, der aus funktionellen Dehn- und Kräftigungsübungen besteht. Mit verschiedenen Hilfsmitteln, wie Thera Band und Medizin Ball wird für abwechslungsreiche und effektive Übungen gesorgt.

Im Hauptteil der Turnstunde wird in zwei Leistungsgruppen geturnt. Mit methodischem Aufbau werden an den unterschiedlichen Turngeräten (Boden, Barren, Balken, Reck, Mini-Trampolin, Kasten-Sprung, Bock und Stufenbarren) neue Übungsteile erlernt. Mit dem Ziel die persönliche Technik und Leistungsfähigkeit zu steigern.

Die Turnstunde klingt meist mit einem kurzen Spiel aus.